.

Was ist SIOSIC®?

Patent DE 000010327494 A1

SIOSIC®  ist ein anorganisch-gebundenes Siliciumcarbid. 

Der Hochtemperatur-Verschleißschutz SIOSIC® besteht zu 35 % aus einem silikatischen Bindemittel und zu 65% aus chemisch gereinigtem Siliciumcarbid. Durch den hohen Anteil an Siliciumcarbid ist es nahezu diamanthart und somit extrem verschleißfest. SIOSIC®polymerisiert durch Zugabe von Wasser und die Bindung des atmosphärischen CO2 zu einem Siliciumcarbid-SiO2-Gitter.

Das spachtelfähige und kaltaushärtende SIOSIC® kann im Hochtemperaturbereich, sowohl zum Neuaufbau abgetragener Flächen oder als Vorbeugebeschichtungen für Oberflächen, die Abrasion und / oder  Korrosion im pH Bereich 0-14  ausgesetzt sind, verwendet werden.

Die Temperaturbeständigkeit von SIOSIC® liegt bei 700°C nasser- und  900°C trockener Beanspruchung. SIOSIC® weist eine hohe Beständigkeit gegenüber konzentrierten anorganischen Säuren (z.B. Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Phosphorsäure etc.) sowie organischen Säuren und Lösungsmitteln im pH-Bereich von 0-14 auf.

SIOSIC® ist lösemittel- und VOC-frei.

Einsatzbereiche für diesen Verschleißschutz sind z.B. Rauchgaseintrittsbereiche, Nachbrenner, Öfen, Kessel, Verbrennungsanlagen, Luftvorwärmer, Wärmeübertrager, Pumpenteile und Rohrleitungen.

 

 

 

 

 

Für die Erstellung eines Angebots und/oder zur Prüfung ob Ihr Bauteil bearbeitet werden kann, füllen Sie bitte die Checkliste aus und wir nehmen so schnell es geht Kontakt mit Ihnen auf.

Kontakt

Kontakt Angaben

DOWNLOAD

Besuchen Sie auch unser Schwester-Unternehmen

Checkliste - Machbarkeitsprüfung