.

Was ist SIOSIC®?

Patent DE 000010327494 A1

SIOSIC®  ist ein anorganisch-gebundenes Siliciumcarbid. 

Der Hochtemperatur-Verschleißschutz SIOSIC® besteht zu 35 % aus einem silikatischen Bindemittel und zu 65% aus chemisch gereinigtem Siliciumcarbid. Durch den hohen Anteil an Siliciumcarbid ist es nahezu diamanthart und somit extrem verschleißfest. SIOSIC®polymerisiert durch Zugabe von Wasser und die Bindung des atmosphärischen CO2 zu einem Siliciumcarbid-SiO2-Gitter.

Das spachtelfähige und kaltaushärtende SIOSIC® kann im Hochtemperaturbereich, sowohl zum Neuaufbau abgetragener Flächen oder als Vorbeugebeschichtungen für Oberflächen, die Abrasion und / oder  Korrosion im pH Bereich 0-14  ausgesetzt sind, verwendet werden.

Die Temperaturbeständigkeit von SIOSIC® liegt bei 700°C nasser- und  900°C trockener Beanspruchung. SIOSIC® weist eine hohe Beständigkeit gegenüber konzentrierten anorganischen Säuren (z.B. Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Phosphorsäure etc.) sowie organischen Säuren und Lösungsmitteln im pH-Bereich von 0-14 auf.

SIOSIC® ist lösemittel- und VOC-frei.

Einsatzbereiche für diesen Verschleißschutz sind z.B. Rauchgaseintrittsbereiche, Nachbrenner, Öfen, Kessel, Verbrennungsanlagen, Luftvorwärmer, Wärmeübertrager, Pumpenteile und Rohrleitungen.

 

 

 

 

 

Für die Erstellung eines Angebots und/oder zur Prüfung ob Ihr Bauteil bearbeitet werden kann, füllen Sie bitte die Checkliste aus und wir nehmen so schnell es geht Kontakt mit Ihnen auf.

Kontakt

Kontakt Details
+

DOWNLOAD

Besuchen Sie auch unser Schwester-Unternehmen

Checkliste - Machbarkeitsprüfung