.

DIE FIRMENGESCHICHTE

Zu Beginn der 1990er Jahre entwickelt DÜCHTING PUMPEN einen neuen nichtmetallischen Werkstoff,  welcher extrem verschleißfest und korrosionsbeständig ist.

Für die Herstellung und Verarbeitung des Werkstoffes SiC-Mineralguss wird 1996 die Gesellschaft SICcast® Mineralguß GmbH & Co. KG gegründet. Erste große Erfolge können bei Pumpen für die Rauchgasentschwefelung und anschließend bei Pumpen für die Gasreinigung von Müllverbrennungsanlagen verzeichnet werden. Diese ersten Anwendungen zeichnen sich besonders durch anspruchsvolle Betriebsbedingungen aus, in denen hochlegierte Edelstähle versagen. Aufgrund dieser Werkstoffeigenschaften können metallische Werkstoffe, Keramiken und Kunststoffe ebenso in der Chemieindustrie ersetzt und somit Standzeiten verlängert werden. Der nationale Erfolg dieser Werkstofftechnologie etabliert die SICcast Produkte auch auf dem internationalen Markt. 

Mit der Entwicklung und der Patentierung des kaltaushärtenden Verschleißschutzwerkstoffes SIConit® wird 2001 der Grundstein für das nationale und internationale Instandsetzungsgeschäft gelegt. Durch diese Entwicklung von SIConit® kann ein neuer Markt erschlossen werden und das Geschäftsfeld der SICcast® Mineralguß GmbH & Co. KG entscheidend erweitert werden.

Unter der Leitung des heutigen Geschäftsführers Dr.-Ing. Carsten Düchting wird insbesondere die weltweite Vermarktung der Produkte von DÜCHTING PUMPEN und der SICcast® Mineralguß GmbH & Co. KG forciert. Teil dieser Strategie bildet das aufstrebende internationale Franchise-System der SICcast®  Mineralguß GmbH & Co. KG. Das über zwei Jahrzehnte gesammelte Know-how wird fortan weltweit von Partnern genutzt.

Become a Part!

Wenn Sie interessiert sind an weiteren Informationen und welche Möglichkeiten das Franchise-System für Sie bereithält, nutzen Sie das Formular und nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

DAS UNTERNEHMEN

Auf der Basis von patentierten Siliciumcarbid Materialien konstruiert, produziert und beschichtet SICcast® Bauteile, die starker Erosions-korrosion, Abrasion und/oder Korrosion in flüssigen Medien ausgesetzt sind.

DIE MATERIALIEN

Siliciumcarbid (SiC) ist der zentrale Bestandteil unserer abrasions- und korrosionsbeständigen Werkstoffe. Siliciumcarbid ist ein annähernd, diamanthartes (Mohs-Skala 9,7), künstlich hergestelltes Mineral, welches industriell gewonnen wird.

Kontakt

Kontakt Details
+

DOWNLOAD

Besuchen Sie auch unser Schwester-Unternehmen

Checkliste - Machbarkeitsprüfung